Das war die Heimatfeierei.

Am 6. Juli stieg die große Heimatfeierei im The Student Hotel, Dresden.

Sichtlich hatte jeder Spaß. Mit Musik und verschiedenen Aktionen wurden die Gäste rundum gut unterhalten.

Von Akustik-Pop, über Electro bis hin zu Rap und Rock gab es eine bunte musikalische Mischung: Beseelt konnte man im Außenbereich den entspannenden Klängen der Singer-Songwriter zuhören. Im Innenbereich kamen frische Beats der DJs durch das bunte Foyer an der digitalen Heimatgalerie vorbei geflogen. Und im Keller gab es dann von Romano einen "Klaps auf den Po".

Beim Paint Club Battle, einem Urban Art Turnier, konnte man zwei Künstlern über die Schulter schauen. Einige waren sichtlich fasziniert, was die beiden da zum Thema "Bunte Heimat" kreierten.

Die DIY-Station und der Merchstand waren definitiv Ziel aller Besucher, die ihr ganz eigenes Erinnerungsstück der Heimatfeierei gestalten wollten. Ein Statement setzen und als Andenken mitnehmen, konnte man direkt an unserer Foto-Station. Diese Bilder schmücken jetzt sicherlich etliche Kühlschränke und Pinnwände in Sachsen und darüber hinaus.

Wir sagen Danke an alle, die da waren und gemeinsam mit uns die Heimat gefeiert haben.